Fußball Bundesliga
Rosicky bleibt wohl beim BVB

Der Transfer von Tomas Rosicky zu Atletico Madrid ist allem Anschein nach geplatzt. "Atletico-Generalmanager Miguel Angel Gil hat sich bei uns nicht mehr gemeldet", so Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Mittelfeldregisseur Tomas Rosicky wird anscheinend nicht schon in der Winterpause vom Bundesligisten Borussia Dortmund zum spanischen Erstligisten Atletico Madrid wechseln. "Es ist das eingetreten, was ich sowieso prognostiziert habe. Atletico-Generalmanager Miguel Angel Gil hat sich bei uns nicht mehr gemeldet. Damit ist klar, dass Tomas bei uns bleiben wird", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der Tageszeitung Die Welt.

Die Spanier hatten in der vergangenen Woche für einen sofortigen Wechsel des tschechischen Nationalspielers eine Ablöse von 9,5 Mill. Euro geboten, der BVB hatte mindestens 13 Mill. gefordert. "Was kann ich dafür, wenn sich die Vereine nicht einigen?", sagte Rosicky: "Ich habe hier einen Vertrag. Dann bleibe ich eben hier, das ist okay."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%