Fußball Bundesliga
Rosicky wechselt wohl nicht zu Atletico

Der Wechsel von Tomas Rosicky von Borussia Dortmund zu Atletico Madrid ist offenbar geplatzt. Atletico hatte eine bis Sonntag gesetzte Frist verstreichen lassen, um die vom BVB geforderten Bankbürgschaften vorzulegen.

Tomas Rosicky wird in Zukunft wohl doch nicht für Atletico Madrid auf Torejagd gehen. Der Wechsel des tschechischen Nationalspielers von Bundesligist Borussia Dortmund zum spanischen Erstligisten ist offenbar geplatzt. "Das Thema ist wohl erledigt", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der Westfälischen Rundschau (Montag-Ausgabe). Atletico hatte eine bis Sonntag gesetzte Frist verstreichen lassen, um die von der Borussia geforderten Bankbürgschaften für den Transfer vorzulegen.

Die Ablösesumme für den Mittelfeldstar soll bei zehn Mill. Euro liegen. Ungeachtet dessen geht Watzke dennoch davon aus, dass Rosicky den Verein verlassen werde. "Es liegen genügend Angebote vor, doch Tomas hat seine eigenen Vorstellungen", sagte Watzke weiter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%