Fußball Bundesliga
Rost drängt auf Vertragsverlängerung

Frank Rost möchte seine Karriere als Torhüter beim Hamburger SV fortsetzen und den zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängern. Der Verein gibt sich hingegen zögerlich.
  • 0

Torhüter Frank Rost will seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim Bundesligisten Hamburger SV verlängern. "Ich will auf jeden Fall weiter Fußball spielen. Dass ich dies am liebsten beim HSV machen würde, habe ich immer gesagt", meinte der 36-Jährige, der im Januar 2007 von Schalke 04 zu den Hanseaten gewechselt war.

Die Hamburger gaben sich hingegen zögerlich. "Ich befinde mich mit Frank Rost in einem ständigen Austausch und habe ihn gern in meiner Mannschaft. Wir werden unsere Entscheidung zu gegebener Zeit bekanntgeben", sagte Trainer Bruno Labbadia.

Spekulationen über erste Verhandlungen mit Nationalkeeper Robert Enke, dessen Vertrag beim Ligarivalen Hannover 96 ebenfalls bis zum Ende der Spielzeit befristet ist, wiesen die Hamburger allerdings zurück.

© SID

Kommentare zu " Fußball Bundesliga: Rost drängt auf Vertragsverlängerung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%