Fußball Bundesliga
Rummenigge greift durch - Lahm und Lucio bleiben

Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hat alle Spekulationen um mögliche Abgänge der beiden Superstars Philipp Lahm und Lucio zurückgewiesen. "Wir werden niemanden verkaufen", sagte der 50-Jährige.

Die andauernden Spekulationen um Philipp Lahm und Lucio haben Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge auf den Plan gerufen, der alle Gerüchte mit einem Machtwort zurückwies. "Wir werden niemanden verkaufen! Das sage ich klipp und klar", erklärte der 50-Jährige im Fachmagazin "kicker". Zudem stellte Rummenigge eine baldige Vertragsverlängerung mit Trainer Felix Magath in Aussicht.

Rummenigge über Meldungen "belustigt"

Linksverteidiger Lahm, der noch bis 2009 bei den Bayern unter Vertrag steht, war nach seinen guten Leistungen bei der WM mit dem englischen Meister FC Chelsea in Verbindung gebracht, wo künftig auch Michael Ballack spielen wird. Um ein angebliches Interesse des spanischen Rekordmeisters Real Madrid am brasilianischen Innenverteidiger Lucio gibt es bereits seit längerer Zeit Gerüchte. Der 28-Jährige steht noch bis 2010 in München unter Vertrag. "Wenn ich Meldungen höre, dass Lucio ein Angebot von Real Madrid hat und Chelsea unseren Philipp Lahm holen will, dann belustigen die mich", sagte Rummenigge.

Bewegung kommt derweil in Sachen Vertragsverlängerung mit Magath. "Ich gehe davon aus, dass wir in nächster Zeit mit ihm um ein Jahr verlängern. Noch vor Weihnachten", erklärte der Klub-Chef. Der Vertrag des 52 Jahre alten Trainers ist derzeit bis zum 30. Juni 2007 befristet.

Offen ist indes, ob die angestrebte Verpflichtung des beim englischen Vizemeister Manchester United und in der niederländischen Nationalmannschaft in Ungnade gefallen Stürmers Ruud van Nistelrooy zustande kommt. Der Berater des 29 Jahre alten Angreifers, Rodger Linse, traf sich am Donnerstag mit dem Spieler, um mit ihm über dessen Zukunft zu sprechen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%