Fußball Bundesliga
Sagnol nennt Fandels Leistung einen Skandal

Nach dem 1:3 im Spitzenspiel gegen Werder Bremen hat Willy Sagnol einen Mitschuldigen ausgemacht: "Herr Fandel hat viele Fehler gemacht, zu viele für ein Spitzenspiel; es war ein Skandal", sagte der Bayern-Profi.

Willy Sagnol vom Rekordmeister Bayern München hat nach der 1:3-Niederlage bei Werder Bremen scharfe Kritik an Schiedsrichter Herbert Fandel aus Kyllburg geübt. "Herr Fandel hat viele Fehler gemacht, zu viele für ein Spitzenspiel; es war ein Skandal", sagte der französische Vize-Weltmeister dem Sportmagazin kicker. Als Beispiel führte Sagnol das Tor zum 2:0 durch Pierre Wome per Freistoß an, dem kein Foul vorangegangen sei.

Zugleich räumte Sagnol auch Schwächen im Spiel der Bayern ein. Vor allem das Fehlen des deutschen Nationalmannschafts-Kapitäns Michael Ballack, der zum FC Chelsea gewechselt war, mache sich noch bemerkbar. "Klar war es besser, als er noch da war. Er war ein großer Spieler, torgefährlich", erklärte Sagnol und fügte im Hinblick auf die weiteren Abgänge von Ze Roberto, Bixente Lizarazu und Jens Jeremies hinzu: "Vielleicht fehlt uns jetzt etwas Erfahrung."

Vorläufig erwartet der 29-Jährige keine deutliche Verbesserung im Spiel der Bayern. "Es ist momentan eine schwere Zeit, und es wird schwer bleiben bis zur Winterpause. Deshalb hoffe ich, dass der Abstand bis zur Spitze bis Januar nicht zu groß wird; sonst wird es schwierig, dass wir uns nach ganz vorne arbeiten", sagte er, ergänzte aber kämpferisch: "Im Januar, Februar kommt ein ganz anderer FC Bayern."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%