Fußball Bundesliga
Sander kündigt personelle Änderungen an

Trainer Petrik Sander von Energie Cottbus hat für das Duell bei Alemannia Aachen am Samstag "ein anderes Gesicht" für die Startelf angekündigt. Nach zwei Niederlagen "besteht Handlungsbedarf im personellen Bereich".

Änderungen an seiner Startelf will Trainer Petrik Sander von Energie Cottbus im Duell bei Mit-Aufsteiger Alemannia Aachen am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) vornehmen. "Die Mannschaft wird ein anderes Gesicht bekommen. Nicht im taktischen, sondern im personellen Bereich besteht Handlungsbedarf", kündigte Sander nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge an.

So könnte Benjamin Schöckel nach überstandener Schambein-Entzündung sein Saisondebüt geben. Der 26-Jährige stünde als Ersatz für Vragel da Silva rechts in der Vierer-Abwehrkette parat, der nach einem Muskelfaserriss voraussichtlich drei Wochen pausieren muss. Zudem stehen die Offensivspieler Marco Küntzel und Francis Kioyo nach ihren zuletzt schwachen Auftritten auf der Kippe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%