Fußball Bundesliga
SC Freiburg holt Senegalesen Cisse

Papiss Demba Cisse wird den SC Freiburg zur Rückrunde verstärken. Der 24 Jahre alte senegalesischen Nationalstürmer kommt vom französischen Zweitligisten FC Metz.

Nachträgliche Weihnachtsbescherung für den SC Freiburg: Der Bundesligist aus dem Breisgau darf sich zum Auftakt der Vorbereitung auf die Rückrunde über den senegalesischen Nationalstürmer Papiss Demba Cisse als weiteren Neuzugang freuen. Der 24-Jährige wechselt vom französischen Zweitligisten FC Metz zum Aufsteiger. Das gab der Sport-Club am Rande des Trainingsauftakts am Montag bekannt.

Cisse soll nach Angaben der französischen Sportzeitung L'Equipe eine Ablöse von 1,6 Mill. Euro kosten. Der Angreifer soll am Samstag in Freiburg eintreffen. SC-Sportdirektor Dirk Dufner sprach von einer "Verpflichtung mit Perspektive". Cisse gelangen in dieser Saison in 16 Ligaspielen acht Tore.

Zum Trainingsauftakt begrüßen konnte SC-Trainer Robin Dutt am Nachmittag schon Neuzugang Hamed Namouchi. Der 17-malige tunesische Nationalspieler, der zuletzt in Frankreich für den FC Lorient aktiv war, nahm an der gemeinsamen Laufeinheit ebenso teil wie der nach einem Kart-Unfall lange verletzte U19-Europameister Ömer Toprak.

Toprak mit im Trainingslager

Für Dutt ist Toprak ein "interner Neuzugang". Der Innenverteidiger, der am 9. Juni bei einem Kartunfall schwere Verbrennungen erlitten hatte, wird auch mit ins Trainingslager vom 3. bis 9. Januar nach Spanien reisen. Der 20-Jährige kann sich sogar Hoffnung auf einen Einsatz zum Rückrundenauftakt am 16. Januar beim Hamburger SV machen.

Fehlen könnte dann allerdings Mohamadou Idrissou. Der Angreifer steht im Kader von Kamerun für den Afrika-Cup in Angola vom 10. bis 31. Januar und hat bereits erklärt, auch an dem Turnier teilnehmen zu wollen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%