Fußball Bundesliga
Schaaf bleibt Werder bis 2010 treu

Bundesligist Werder Bremen und Trainer Thomas Schaaf setzen die Zusammenarbeit bis mindestens 2010 fort. Schaaf, der den Klub seit Mai 1999 trainiert, verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre.

Bundesligist Werder Bremen und Thomas Schaaf haben Nägel mit Köpfen gemacht und den Vertrag mit dem Coach um zwei Jahre bis 2010 verlängert. Das teilten die Hanseaten am Donnerstag mit. Der 46 Jahre alte Coach betreut den derzeitigen Tabellendritten seit Mai 1999 und holte mit dem Klub seither einen deutschen Meistertitel (2004) und zwei Pokalsiege (1999/2004).

"Wir haben Thomas sehr viel zu verdanken und sind stolz, die Zusammenarbeit fortzusetzen", sagte Jürgen L. Born als Vorsitzender der Geschäftsführung. Für die Vertragsverlängerung mit Schaaf hatte der Verein schon zu Saisonbeginn grünes Licht signalisiert. "Es hat für uns schon früh festgestanden, aber es gab in den vergangenen Wochen wichtigere Dinge, deshalb haben wir es etwas vor uns hergeschoben", erklärte Werder-Sportdirektor Klaus Allofs.

Schaaf gehört dem Verein seit 1972 an und bestritt insgesamt 262 Bundesligaspiele für Bremen. Ein Wechsel kam für ihn offenbar nicht in Frage. "Ich habe nur Gespräche mit Werder geführt", sagte der Coach auf die Frage, ob es andere Angebote gegeben habe. Die Erfolgsgeschichte der über achtjährigen Zusammenarbeit wolle er auch in Zukunft fortschreiben: "Wir haben schon viel erreicht und noch viel vor. Dazu gehören auch Titel."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%