Fußball Bundesliga
Schachten muss ein Spiel pausieren

Wegen unsportlichen Verhaltens hat der DFB Sebastian Schachten von Borussia Mönchengladbach mit einem Spiel Sperre belegt. Schachten hatte nach einer Notbremse Rot gesehen.

Sebastian Schachten vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel belegt worden.

Schachten hatte am vergangenen Sonntag in der Begegnung bei der TSG 1 899 Hoffenheim (2:3) nach einer Notbremse in der 81. Minute die Rote Karte von Schiedsrichter Michael Weiner (Giesen) gesehen. Der Spieler und der Verein haben dem Urteil zugestimmt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%