Fußball Bundesliga
Schalke 04 wieder mit Kuranyi und Kobiaschwili

Kevin Kuranyi und Lewan Kobiaschwili haben wieder das Training beim Bundesligisten Schalke 04 aufgenommen. Zehn Tage nach dem offiziellen Trainingsbeginn sind die beiden Spieler aus dem verlängerten Urlaub zurück.

Auch Kevin Kuranyi und Lewan Kobiaschwili sind ins Training von Bundesligist Schalke 04 zurückgekehrt. Der deutsche Nationalspieler und der Georgier waren nach der Bundesliga-Saison noch im Einsatz für die EM-Qualifikation und hatten daraufhin längeren Urlaub bekommen.

"Urus" Varela und Rodriguez fehlen noch

Schalkes Trainer Mirko Slomka fehlen derzeit noch die beiden Uruguayer Dario Rodriguez und Gustavo Varela. Rodriguez steht mit der Auswahl des zweimaligen Weltmeisters im Viertelfinale der Copa America, die noch bis zum 15. Juli in Venezuela ausgespielt wird. Varela ist zwar nach einer erneuten Operation an seinem rechten Knie inzwischen in Gelsenkirchen angekommen, wird aber voraussichtlich erst im September wieder einsatzfähig sein.

Der Transfer des ghanaischen WM-Teilnehmers Stephen Appiah von Fenerbahce Istanbul ist unterdessen gescheitert. "Die Geschichte mit Appiah ist vorbei. Der Wechsel ist gescheitert. Wir lagen in der Gehaltsfrage sehr weit auseinander", sagte Schalkes Manager Andreas Müller dem Kicker.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%