Fußball Bundesliga
Schalke bestätigt Interesse an Gladbacher Jansen

Auch der FC Schalke 04 hat offiziell Interesse an Marcell Jansen angemeldet. Entsprechende Berichte bestätigte Schalkes Manager Andreas Müller. "Wir haben ihn und seinen Berater vor einiger Zeit kontaktiert", so Müller.

Der FC Schalke 04 hat Interesse an Nationalspieler Marcell Jansen von Borussia Mönchengladbach. Das bestätigte Andreas Müller, Manager der Königsblauen. "Wir haben ihn und seinen Berater vor einiger Zeit kontaktiert, das war aber nicht mehr als eine lose Anfrage. Wir wissen und respektieren, dass sich Marcell Jansen momentan mit Borussia Mönchengladbach auf den Abstiegskampf konzentrieren will und werden so lange keine weiteren Vorstöße in diese Richtung unternehmen", erklärte Müller.

Jansens Berater Gerd vom Bruch hatte in dem Fachmagazin "Sport Bild" geäußert, dass neben Schalke auch Bayern München, Werder Bremen, der VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen um den Außenverteidiger buhlen.

Der gebürtige Mönchengladbacher Jansen besitzt beim Tabellenletzten noch einen Vertrag bis 2009 und soll eine Ablöse von zehn bis zwölf Mill. Euro kosten. "Für uns ist das Thema eine finanzielle Frage. Wir befinden uns wirtschaftlich noch lange nicht auf dem Niveau von Bayern München, sondern nach wie vor in der Phase der Konsolidierung, ohne zu sagen, dass wir nicht weiter in die Mannschaft investieren", sagte Müller.

Als Schalker Neuzugang für die kommende Saison steht bereits Heiko Westermann von Arminia Bielefeld fest. In der nächsten Woche wollen sich die Vorstände beider Vereine über die Ablöse für den Abwehrspieler, der bei den Ostwestfalen noch einen Vertrag bis 2008 hat und im Falle eines Abstiegs für die festgeschriebene Summe von 1,3 Mill. Euro gehen kann, einigen. Zudem steht Jermaine Jones von Eintracht Frankfurt auf der Einkaufsliste der Königsblauen, die ihrerseits Hamit Altintop an den Konkurrenten Bayern München verlieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%