Fußball Bundesliga
Schalke-Keeper Fährmann mit Bierflasche attackiert

Ralf Fährmann von Schalke 04 muss mit einer Gesichtsmaske trainieren. Dem Ersatzkeeper wurde in einer Disco eine Bierflasche ins Gesicht geworfen, er erlitt einen Nasenbeinbruch.

Eine unliebsame Begegnung mit einem Fan hat Ersatztorhüter Ralf Fährmann vom Bundesligisten Schalke 04 einen Nasenbeinbruch eingebracht. Wie erst jetzt bekannt wurde, war Fährmann am 8. Februar in einem Szene-Klub in Gelsenkirchen von einem anderen Gast attackiert worden, der ihm aus kurzer Distanz eine Bierflasche ins Gesicht warf. Das berichtet die Bild-Zeitung, der auch die Gelsenkirchener Polizei einen Vorfall mit Fährmann als Geschädigtem bestätigte.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Fährmann-Kontrahenten wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 20 Jahre alte Fährmann, der in dieser Saison seine ersten drei Bundesligaspiele absolvierte, das erste davon beim 3:3 im Derby bei Borussia Dortmund, trainierte wegen der Verletzung zuletzt mit einer Gesichtsmaske.

Bordon will beim Derby trotz Handbruch spielen

Vor dem erneuten Duell mit dem BVB am Freitag (20.30 Uhr/live bei Premiere) trainierte am Mittwoch auch Kapitän Marcelo Bordon mit einer Schiene an der linken Hand. Der Brasilianer hatte beim 1:0-Erfolg gegen Werder Bremen einen Mittelhandbruch erlitten und daher die 1:2-Niederlage am vorigen Samstag in Bochum nur als Zuschauer erlebt.

"Es geht mir besser, ich habe kaum noch Schmerzen", erklärte Bordon nach dem Training: "Ich hoffe, dass ich am Freitag spielen kann. So ein Derby ist immer ein besonderes Spiel, da will ich unbedingt dabei sein."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%