Fußball Bundesliga
Schalke macht Boenisch und Özil zu Profis

Sebastian Boenisch und Mesud Özil aus dem U19-Kader des FC Schalke 04 werden in die Bundesliga-Mannschaft berufen. Boenisch rückt bereits im Sommer in den Profi-Kader, Özul erfüllt zuvor seinen Fördervertrag bis 2007.

Schalke 04 hat zwei Talente aus der eigenen Jugend in den Bundesliga-Kader für die kommende Saison berufen. Abwehrspieler Sebastian Boenisch und Offensivakteur Mesut Özil aus der "U19" der Königsblauen erhielten jeweils Zwei-Jahres-Verträge. Während Boenisch (18) bereits zum 1. Juli einen Profikontrakt erhält, schließt sich dieser bei Özil (17) an seinen noch bis zum 30. Juni 2007 laufenden Fördervertrag an.

"Bei den beiden Jungs haben wir die Hoffnung, dass sie in den nächsten Jahren bei Schalke 04 den Sprung in die Bundesliga schaffen", sagt Teammanager Andreas Müller. Boenisch stand in der laufenden Saison bereits beim Bundesligaspiel gegen den MSV Duisburg, der Champions-League-Partie gegen Fenerbahce Istanbul und im DFB-Pokal bei Eintracht Frankfurt im Profikader.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%