Fußball Bundesliga
Schalke ohne Schober nach Dortmund

Schalke-Schlussmann Mathias Schober hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und muss mehrere Wochen pausieren. Zum nächsten Spiel gastiert Schalke bei Erzrivale Borussia Dortmund.

Hiobsbotschaft für Schalke 04. Der Bundesligist muss im Revier-Schlager gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) auf Torwart Mathias Schober verzichten. Der 32-Jährige erlitt beim Training einen Muskelfaserriss in der linken Wade und wird beim Gipfeltreffen des Ersten gegen den Dritten der Tabelle definitv ausfallen.

"Mathias wird sicherlich einige Wochen pausieren müssen", erklärte Mannschaftsarzt Dr. Bernd Brexendorf. Weil neben der etatmäßigen Nummer zwei auch der eigentliche Stammkeeper Manuel Neuer wegen eines Mittelfußbruchs mehrere Wochen ausfällt, winkt dem 19 Jahre alten U21-Nationaltorhüter Ralf Fährmann das Bundesliga-Debüt.

Schober hatte sich die Verletzung ohne Fremdeinwirkung zugezogen. Der 32-Jährige hatte bislang alle sechs Pflichtspiele in dieser Saison bestritten. Als Ersatztorhüter dürfte in Dortmund Mohamed Amsif auf der Bank Platz nehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%