Fußball Bundesliga
Schalke will Kreativspieler verpflichten

Schalke 04 will in der Winterpause noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden und einen Kreativspieler verpflichten. Mindestens fünf Mill. Euro stehen bereit.

Bundesligist Schalke 04 plant, sich in der Winterpause mit einem Kreativspieler für das Mittelfeld zu verstärken. Der Aufsichtsrat hat fünf Mill. Euro für einen Transfer freigegeben. "Wenn wir jemanden finden, der reinpasst, werden wir noch einmal nachladen", sagte Aufsichtsratschef Clemens Tönnies dem Sport-Informations-Dienst (sid): "Wir können bis auf fünf Mill. aufstocken."

Hinzu kämen eventuelle Einnahmen aus Spielerverkäufen, die Manager Andreas Müller realisieren kann. Als Kandidaten gelten Albert Streit, der unter anderem bei seinem Ex-Klub 1. FC Köln im Gespräch ist, der Brasilianer Ze Roberto, der in seine Heimat zurück will, der suspendierte Uruguayer Carlos Grossmüller und der Däne Peter Lövenkrands. "Wenn der Manager noch Geld reinholt, kann er es auch wieder ausgeben", sagte Tönnies.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%