Fußball Bundesliga
Schalke will Streit schon im Winter verpflichten

Vizemeister Schalke 04 bemüht sich um die Verpflichtung von Frankfurts Albert Streit schon in der Winterpause. "Der finanzielle Rahmen steht. Wo es hapert, sehen wir ja alle", sagte Schalke-Präsident Josef Schnusenberg.

Albert Streit von Eintracht Frankfurt soll nach dem Wunsch von Vizemeister Schalke 04 offenbar schon in der Winterpause zu den Königsblauen wechseln. "Der finanzielle Rahmen steht. Wo es hapert, sehen wir ja alle", sagte Schalke-Präsident Josef Schnusenberg dem kicker mit Blick auf die zuletzt schwache Offensivabteilung seiner Mannschaft.

Der Vertrag von Streit in Frankfurt läuft zwar noch bis 2009, am Ende der laufenden Spielzeit kann der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler den Verein aber für eine festgeschriebene Ablösesumme von einer Million Euro verlassen. Auf ein deutlich verbessertes Vertragsangebot hat Streit bislang nicht reagiert.

Champions-League-Teilnehmer Schalke 04 hatte Streit schon vor der Saison verpflichten wollen. Der Wechsel scheiterte aber an der Ablöseforderung der Eintracht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%