Fußball Bundesliga: Schalkes Kapitän Bordon plant Karriereende

Fußball Bundesliga
Schalkes Kapitän Bordon plant Karriereende

Marcelo Bordon, Kapitän des Bundesligisten Schalke 04, plant seinen vorzeitigen Abschied. Bereits nach der kommenden Saison will der 33-Jährige seine Karriere beenden.

Kapitän Marcelo Bordon will seine Karriere nach der kommenden Saison und damit ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages beim Bundesligisten Schalke 04 beenden. "Die Fans sollen mich in guter Erinnerung behalten. Ich will auf dem Höhepunkt meiner Leistungsfähigkeit aufhören", sagte der 33 Jahre alte Brasilianer der Recklinghäuser Zeitung.

Ein Abschiedsspiel in der Arena lehnt Bordon ab. "Das würde ich emotional nicht durchhalten. Ich habe Schalke so viel zu verdanken. Zehn Jahre Profi in der Bundesliga, welcher Brasilianer hat das schon geschafft? Deshalb würde ich es auch verschmerzen können, wenn ich 2010 ohne Titel abtreten würde", sagte der Abwehrchef der Königsblauen.

Bordon war Anfang 2000 vom FC Sao Paulo zum VfB Stuttgart gewechselt. Viereinhalb Jahre später überwies Schalke 4,5 Mill. Euro für den Brasilianer an die Schwaben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%