Fußball Bundesliga
Schneider-Einsatz gegen Duisburg noch fraglich

Ein Einsatz von Bernd Schneider im Bundesligaduell von Bayer Leverkusen gegen Duisburg ist fraglich: "Wenn er selbst noch unsicher ist, dann werden wir noch eine Woche warten", so Trainer Michael Skibbe.

Ein Comeback von Nationalspieler Bernd Schneider bei Bundesligist Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) gegen den MSV Duisburg ist weiter offen. "Es wird eng. Schneider hält sich in den Zweikämpfen noch zurück, wenn er selbst noch unsicher ist, dann werden wir noch eine Woche warten", sagte Trainer Michael Skibbe auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

Der 34 Jahre alte Mittelfeldspieler Schneider hatte sich im Uefa-Cup-Duell gegen Uniao Leiria am 20. September am Knie verletzt. In dieser Saison bestritt der Vize-Weltmeister von 2002 und WM-Dritte von 2006 erst fünf Bundesligaspiele und leistete dabei drei Torvorlagen.

Deutliche Worte an Gekas

Deutliche Worte richtete Skibbe unterdessen an den griechischen Nationalspieler Theofanis Gekas, der am vergangenen Samstag drei Treffer für Hellas gegen Malta in der EM-Qualifikation erzielt hatte, aber gegen die "Zebras" möglicherweise nicht der Leverkusener Anfangsformation angehören wird. "Es gibt reichlich Verbesserungsbedarf bei ihm, außerdem im Grunde wenig Anlass, die Mannschaft vom letzten Spiel in Wolfsburg zu verändern", erklärte der Bayer-Coach.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%