Fußball Bundesliga
Schnusenberg: "Wir haben drei Ziele"

Trotz des 1:1-Unentschiedens gegen Werder Bremen zeigte sich Schalke-04-Präsident Josef Schnusenberg nicht enttäuscht. Vielmehr sprach der Schalke-04-Präsident Trainer Mirko Slomka sein Vertrauen aus.

Auch wenn das 1:1 gegen Werder Bremen nicht unbedingt ein Ergebins zum Jubeln ist, war der Vorstandsvorsitzende von Schalke 04, Josef Schnusenberg, zufrieden mit der Leistung des Teams. Der frühere Schatzmeister der Königsblauen bekräftigte außerdem die Zusammenarbeit mit Trainer Mirko Slomka und die drei Saisonziele des Vizemeisters.

Frage: "Herr Schnusenberg, sind Sie zufrieden mit dem 1:1 von Schalke 04 gegen Werder Bremen?"

Josef Schnusenberg: "Ich sehe die Leistung sehr positiv, die Mannschaft hat gut gespielt. Gegen Bremen unentschieden zu spielen, ist sicherlich besser als gegen andere Mannschaften."

Frage: "Sie haben zuletzt Trainer Mirko Slomka kritisiert. Wie sehen Sie jetzt die Situation?"

Schnusenberg: "Ich habe nicht den Trainer kritisiert, sondern die Situation, in der wir uns befanden. Ich habe uns alle in die Verantwortung genommen, Mirko Slomka ist dafür genauso verantwortlich wie wir alle. Es war eine Unzufriedenheit mit der Situation."

Frage: "Haben Sie mit Trainer Slomka darüber gesprochen?"

Schnusenberg: "Wir haben uns ausgesprochen, das ist ausgeräumt. Wir arbeiten sicherlich noch sehr lange mit Mirko Slomka zusammen."

Frage: "Sind Sie denn mit der augenblicklichen sportlichen Situation zufrieden?"

Schnusenberg: "Ich habe immer gesagt, wir haben in drei Wettbewerben Ziele. Wir wollen wieder in die Champions League kommen, wir wollen international und im Pokal überwintern."

Frage: "Dann werden Sie also im Winter eine Bestandsaufnahme machen?"

Schnusenberg: "Die Bestandsaufnahme im Winter wird sehr positiv sein."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%