Fußball Bundesliga
Schröder verlässt Berlin Richtung Bochum

Mittelfeldspieler Oliver Schröder wird zur kommenden Bundesliga-Saison von Hertha BSC Berlin zum VfL Bochum wechseln. Der 25-Jährige unterschrieb beim Aufsteiger einen Drei-Jahres-Vertrag.

Der Kader des VfL Bochum für die kommende Bundesliga-Saison nimmt langsam Formen an. Die Ruhrstädter haben als zweiten Akteur für die kommende Spielzeit Mittelfeldspieler Oliver Schröder von Hertha BSC Berlin verpflichtet. Der 25-Jährige unterschrieb bei den Bochumern, die bereits seit dem vergangenen Montag als Aufsteiger in die erste Liga feststehen, einen Drei-Jahres-Vertrag. Schröder spielte bereits in der Saison 2003/04 beim 1. FC Köln unter dem heutigen Bochumer Trainer Marcel Koller.

"Ich freue mich, dass wir mit Oliver Schröder einen vielseitigen Spieler hinzugewonnen haben. Oliver passt nicht nur fußballerisch sondern auch charakterlich hervorragend nach Bochum", erklärte Koller. Zuvor hatte der VfL bereits Christoph Dabrowski von Bundesligist Hannover 96 verpflichtet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%