Fußball Bundesliga
Schumacher trägt zur Podolski-Finanzierung bei

Formel-1-Star Michael Schumacher hat sich an der Finanzierung des Transfers von Lukas Podolski zum 1. FC Köln beteiligt. Der Rekordweltmeister kaufte für 875 Euro "Poldi-Pixel".

Auch Michael Schumacher hat sich an der Finanzierung des Transfers von Lukas Podolski zum 1. FC Köln beteiligt. Der Formel-1-Rekordweltmeister kaufte auf der Internetseite der Rheinländer sogenannte "Poldi-Pixel" im Wert von 875 Euro. Dazu hinterließ er seinem Freund eine Grußbotschaft: "Na Jong, bist Du also doch Deinem Herzen gefolgt. (...) Jetzt kannst Du zeigen, was in Dir steckt und alle FC-Fans wieder jubeln lassen."

Bei den Pixeln handelt es sich um 37 500 mikroskopisch kleine Teile eines virtuellen Podolski-Porträts, die pro Stück 25 Euro kosten. Wer auf pixel.fc-koeln.de ein oder mehrere "Poldi-Pixel" erwirbt, darf in diesem Bereich ein Werbebanner oder einen Schriftzug verewigen und zudem eine Botschaft hinterlassen.

"Poldi-Pixel" brachten bisher 96 000 Euro ein

Sollte das Bild, das Podolskis Konterfei mit dem Kölner Dom und dem Schriftzug "In Kölle zu Hus" zeigt, komplett verkauft werden, würde es dem FC 937 500 Euro einbringen. Die Ablösesumme an Rekordmeister Bayern München lag bei zehn Mill. Euro. Bisher hat der Klub auf diese Weise 96 000 Euro eingenommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%