Fußball Bundesliga
Schwäbisches Mexiko-Duo absolviert erstes Training

Ricardo Osorio und Pavel Pardo von WM-Teilnehmer Mexiko haben am Montag ihre erste Übungseinheit beim Bundesligisten VfB Stuttgart absolviert. Nicht beim Training dabei war unter anderem Timo Hildebrand.

Unter Anleitung von Trainer Armin Veh hat bei Bundesligist VfB Stuttgart am Montag das Training begonnen. Mit dabei waren auch die Abwehrspieler Ricardo Osorio und Pavel Pardo von WM-Teilnehmer Mexiko, die in der Vorwoche bei den Schwaben angeheuert hatten und die ersten Mexikaner in der deutschen Eliteklasse sind.

Stuttgarts brasilianischer Mittelfeldspieler Elson hingegen soll für ein weiteres Jahr in seine Heimat ausgeliehen werden. "Wir sind uns einig, es fehlt nur noch die Unterschrift", sagte Heldt zum Leihgeschäft mit Cruzeiro Belo Horizonte. Bereits in der vergangenen Saison war Elson an Ponte Preta in Brasilien ausgeliehen.

Ljuboja im Abseits

Nicht mehr auf der Liste des 28-köpfigen Kaders steht der beim VfB wegen zu hohe Gehaltsforderungen in Ungnade gefallene Danijel Ljuboja. Der Serbe hat nach der WM-Teilnahme seines Nationalteams derzeit noch Urlaub. Heldt: "Entweder wir finden einen Verein für ihn oder er erscheint am kommenden Montag zum Training."

Dann sollen auch die Schweizer WM-Teilnehmer Ludovic Magnin und Marco Streller wieder zur Mannschaft stoßen. "Bis zur Abfahrt am 27. Juli in unser Trainingslager im Ötztal müssen dann auch Timo Hildebrand, Thomas Hitzlsperger und Fernando Meira wieder erscheinen", sagte Veh. Der VfB bereitet sich bis zum 4. August im österreichischen Längenfeld auf die Bundesliga-Saison vor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%