Fußball Bundesliga
Schweinsteiger bestätigt Zeckenbiss

Nationalspieler Bastian Schweinsteiger vom deutschen Rekordmeister Bayern München hat bestätigt, dass die Entzündung in seinem linken Knie durch einen Zeckenbiss hervorgerufen worden ist.

Die Entzündung im linken Knie von Nationalspieler Bastian Schweinsteiger vom deutschen Rekordmeister Bayern München ist durch einen Zeckenbiss hervorgerufen worden. "Es ist tatsächlich so, dass es von einem Zeckenbiss kommt. Man hat Borreliose-Erreger gefunden", sagte der 22-Jährige der Münchner Abendzeitung.

Zuletzt war sein Knie jedoch abgeschwollen, am Donnerstag stieg Schweinsteiger wieder ins Muskelaufbautraining ein. Nach Auskunft der medizinischen Abteilung der Bayern kann der Mittelfeldspieler, der weiterhin mit Medikamenten behandelt wird, noch auf einen Einsatz in der laufenden Saison hoffen. Für das Bundesliga-Heimspiel gegen den Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr/live bei arena) ist Schweinsteigers Einsatz aber ausgeschlossen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%