Fußball Bundesliga
Seeler will HSV in der "Königsklasse" sehen

Uwe Seeler erwartet von "seinem" Hamburger SV die Qualifikation für die Champions League. Der HSV müsse nach den Millionen-Investitionen "das Ziel jetzt höher stecken".

Nach den erheblichen Transferausgaben der vergangenen Wochen erwartet DFB-Ehrenspielführer Uwe Seeler vom Bundesligisten Hamburger SV in der laufenden Saison die Qualifikation für die Champions League. "Wenn ich die Einkäufe sehe, gibt es eine gewisse Verpflichtung, zumindest die Qualifikation für die Champions League zu schaffen", sagte das HSV-Idol der Bild-Zeitung: "Man hat sich selbst unter Druck gesetzt. Der HSV muss das Ziel jetzt höher stecken."

Die Hamburger hatten in die Verpflichtungen von Nationalspieler Marcell Jansen, der beiden Brasilianer Alex Silva und Thiago Neves sowie des kroatischen EM-Teilnehmers Mladen Petric zuletzt insgesamt geschätzte 27 Mill. Euro investiert. Durch die Abgänge von Rafael van der Vaart und Vincent Kompany nahm der HSV allerdings auch knapp 25 Mill. Euro ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%