Fußball Bundesliga
Seifert verlängert vorzeitig bei der DFL

Die Deutsche Fußball Liga hat sich mit DFL-Chef Christian Seifert über eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2010 geeinigt. "Er hat hervorragende Arbeit geleistet", erklärt Liga-Präsident Werner Hackmann.

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL) heißt bis 2010 Christian Seifert. Der DFL-Aufsichtsrat einigte sich mit Seifert auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung.

"Ich freue mich sehr, dass Herr Seifert seinen Vertrag bis 2010 verlängert hat. Er hat hervorragende Arbeit geleistet und ist daher ein Gewinn für die Liga", erklärt Liga-Präsident Werner Hackmann.

Seifert war am 1. Februar 2005 zur DFL gewechselt und hatte am 1. Juli 2005 den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen. Unter der Führung des DFL-Chefs wurden im vergangenen Dezember die neuen Medien-Verträge abgeschlossen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%