Fußball Bundesliga
Sinkiewicz gibt Köln sein Einverständnis

Auch im Falle des Bundesliga-Abstiegs bleibt Lukas Sinkiewicz dem 1. FC Köln erhalten. Der Nationalverteidiger verlängerte seinen Kontrakt bei den Rheinländern bis zum 30. Juni 2009.

Bundesligist 1. FC Köln kann weiter auf Jung-Nationalspieler Lukas Sinkiewicz zählen. Der Verteidiger hat sich mit den Domstädtern auf eine frühzeitige Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2009 geeinigt. Der Kontrakt des 20-Jährigen, der seit 2004 im Profi-Kader der "Geißböcke" steht, war ursprünglich bis zum Saisonende 2006/07 datiert gewesen.

"Ich bin ein junger Spieler, da ist es immer schwer, bei einem anderen Verein Fuß zu fassen", begründete Sinkiewicz im Trainingslager im portugiesischen Portimao seinen Entschluss: "Hier habe ich mein Umfeld, meine Freunde, meine Familie. Hier komme ich her, hier fühle ich mich wohl." Der Vertrag gilt bei einem möglichen Abstieg auch für die zweite Liga.

Manager Michael Meier freute sich über die Vertragsverlängerung: "Lukas verkörpert unsere Philosophie, eine junge und dynamische Mannschaft für die Zukunft aufzubauen, voll und ganz. Ich bin mir sicher, dass er mit seiner Verlängerung auch ein Zeichen für andere gesetzt hat."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%