Fußball Bundesliga
Sinkiewicz-Wechsel nach Leverkusen perfekt

Der Transfer von Kölns Nationalspieler Lukas Sinkiewicz auf die andere Rheinseite zu Bundesligist Bayer Leverkusen ist perfekt. Der Abwehrspieler unterzeichnete bei der Werkself einen Vertrag bis 2011.

Lukas Sinkiewicz wechselt endgültig vom 1. FC Köln zu Bundesligist Bayer Leverkusen. Der Abwehrspieler des Zweitligisten unterschrieb am Mittwochmorgen einen Vier-Jahres-Vertrag bis 30. Juni 2011 und ist nach dem griechischen Torjäger Theofanis Gekas (VfL Bochum) und dem Chilenen Arturo Vidal (Colo Colo) der dritte Neuzugang des Werksklubs für die neue Saison.

"Bayer Leverkusen ist eine Topadresse in Deutschland. Das Klub spielt in der kommenden Saison im Uefa-Cup, das ist sehr reizvoll. Bayer hat eine sehr gute junge Mannschaft mit viel Potenzial", erklärte der 21-Jährige, für dessen Wechsel eine festgeschriebene Ablösesumme von 1,6 Mill. Euro an Köln fällig wird. Verteidiger Vidal soll geschätzte 5,2 Mill. Euro kosten, Gekas etwa 3,5 Mill. Euro.

Holzhäuser sucht noch "Ergänzungsspieler"

"Wir werden noch den einen oder anderen Ergänzungsspieler suchen, um den Kader breiter aufzustellen", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Die Leverkusener sollen auch immer noch bestrebt sein, Nationalstürmer Patrick Helmes schon im Sommer aus Köln loszueisen. Dafür soll ein Gebot von drei Mill. Euro Ablöse im Raum stehen. Köln hatte aber betont, dass Helmes seinen Vertrag bis 2008 in der Domstadt erfüllen werde. Der Wechsel von Helmes im Sommer 2008 nach Leverkusen ist bereits beschlossen.

Verlassen werden den Verein der brasilianische Nationalspieler Juan, der Ukrainer Andrej Woronin, Marko Babic, Torhüter Jörg Butt, Fredrik Stenman und Ahmed Madouni.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%