Fußball Bundesliga
Slomka: "Der Titel ist das Ziel"

Trotz durchwachsener vergangener Saison und Verletzungspech in der Vorbereitung gibt sich Mirko Slomka, der Coach von Schalke 04, kämpferisch: "Der Titel ist das Ziel", bekräftigte der 38-Jährige.

Mit schnellem Spiel und kurzen Pässen will Trainer Mirko Slomka den Bundesligisten Schalke 04 zur achten Meisterschaft führen. "Der Titel ist das Ziel, zu dem wir uns alle bekennen", erklärte der 38-Jährige im Interview mit dem Fachmagazin kicker. "Spitzenteams wie Bayern, Arsenal oder Barcelona haben im Schnitt 1,5 Ballkontakte pro Akteur, ehe der Ball weitergespielt wird. Wir lagen deutlich über zwei. Deshalb hat es uns an Tempo gefehlt und in der Konsequenz an Torchancen", sagte Slomka weiter.

Die ganze Trainingseinheit sei auf ein schnelles Spiel, mit möglichst wenigen Kontakten ausgerichtet. Das müsse auch in die Köpfe der Spieler, meinte der Schalker Coach, der in der vergangenen Winterpause Ralf Rangnick abgelöst und den Traditionsverein als Tabellenvierten in den Uefa-Cup geführt hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%