Fußball Bundesliga
Stuttgart entscheidet später über Vehs Zukunft

Bundesligiste VfB Stuttgart wird nicht unmittelbar nach der Bundesligapartie am Sonntag bei Hannover 96 über die Zukunft von Trainer Armin Veh entscheiden. Dies erklärte Teammanager Horst Heldt am Karfreitag.

Die Entscheidung über den Verbleib von Armin Veh beim Bundesligisten VfB Stuttgart über das Saisonende hinaus lässt weiter auf sich warten. Die Zukunft des Trainers wird nicht unmittelbar nach der Begegnung am Sonntag bei Hannover 96 (17.30 Uhr/live bei Premiere) geklärt. "Die Entscheidung wird nicht am Montag oder Dienstag fallen", gab VfB-Teammanager Horst Heldt am Karfreitag bekannt, nachdem er vor ein paar Tagen noch einen definitiven Entschluss für den Wochenanfang in Aussicht gestellt hatte. Als Nachfolger von Giovanni Trapattoni hatte der 45-jährige Veh mit den Schwaben in bislang neun Spielen nur drei Siege gefeiert.

Veh kann in Hannover wieder auf den zuletzt angeschlagenen Kapitän Zvonimir Soldo zurückgreifen. Der 38 Jahre alte Defensivspezialist, dessen am Saisonende auslaufender Vertrag nicht verlängert wurde, hatte zu Wochenbeginn wegen einer Wadenverletzung pausieren müssen. Soldo wird voraussichtlich in der Vierer-Abwehrkette den gelbgesperrten Portugiesen Fernando Meira ersetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%