Fußball Bundesliga: Stuttgarts "Super-Mario" ist absolut unverkäuflich

Fußball Bundesliga
Stuttgarts "Super-Mario" ist absolut unverkäuflich

Nach tollen Leistungen und 13 Toren in der Bundesliga ist Europas Fußball-Elite auf Torjäger Mario Gomez vom VfB Stuttgart aufmerksam geworden. Doch die Schwaben erklären den Angreifer für absolut unverkäuflich.

Keine Chance für die englischen Klubs Arsenal London und FC Liverpool sowie Italiens Rekordmeister Juventus Turin. Auch wenn die Topvereine ihre Fühler nach Deutschlands Top-Torjäger Mario Gomez ausgestreckt haben, bleibt der "Super-Mario" des VfB Stuttgart unverkäuflich. "Es gibt keine Schmerzgrenze, wir werden auch bei einer Ablöse von 25 Mill. Euro nicht weich", sagte VfB-Manager Horst Heldt der Bild-Zeitung.

Die bislang 13 Bundesliga-Treffer haben bei den internationalen Topklubs Begehrlichkeiten geweckt. Beim 4:0-Erfolg der Schwaben in Frankfurt saßen am vergangenen Freitag zahlreiche Scouts aus Italien, England und Spanien auf der Tribüne und erlebten einmal mehr einen starken Auftritt des Jung-Nationalspielers.

"Mario ist 21 Jahre jung, er hat einen guten Vertrag und weiß ganz genau, wo er sich am besten entwickeln kann", sagte Heldt weiter. Gomez steht beim VfB ohne Ausstiegsklausel noch bis 2011 unter Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%