Fußball Bundesliga
Tagoe: Dritte Untersuchung soll Klarheit bringen

Der Streit um den angeblich Herzkranken Prince Tagoe sorgt bei 1 899 Hoffenheim weiter für Unruhe. Nun soll ein von DFL und DFB bestimmter Facharzt Tagoes Sporttauglichkeit prüfen.

Der ghanaische Nationalspieler Prince Tagoe vom Bundesligisten 1 899 Hoffenheim soll in den kommenden Tagen von einem weiteren Spezialisten auf seine Sporttauglichkeit geprüft werden. Der Verein teilte am Mittwoch mit, die Deutsche Fußball Liga (DFL) habe in Absprache mit der medizinischen Kommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) einen Professor eines Universitätsklinikums als neutralen Gutachter bestimmt.

Die Untersuchung solle möglicherweise noch in dieser Woche erfolgen und Klarheit über den Gesundheitszustand des Spielers bringen. 1 899 Hoffenheim dränge bereits seit drei Wochen auf eine weitere Untersuchung durch einen renommierten Facharzt, auf die bisherigen Vorschläge des Klubs sei weder vonseiten des Spielers noch seines Beraters oder Anwalts eine Reaktion erfolgt.

Tagoes Anwalt Markus Buchberger hatte kurz zuvor per Pressemitteilung verlauten lassen, zwei weitere Facharztgutachten hätten bestätigt, dass sein Klient gesund sei. Hoffenheim und die DFL stellten jedoch klar, die vorgelegten Gutachten würden nicht akzeptiert. Zudem werde auf deren Basis keine Spielberechtigung erteilt. Buchberger bezeichnete das Vorgehen Hoffenheims insgesamt als "arbeitsrechtliches Unding".

Hoffenheim hatte den Drei-Jahres-Vertrag mit seinem Neuzugang Prince Tagoe nach einer sportärztlichen Untersuchung zum 31. Juli gekündigt, da angeblich ein Herzfehler festgestellt worden war. In einem zweiten ärztlichen Bulletin war Tagoe als gesund eingestuft worden. Daraufhin hatte Hoffenheim die Kündigung aufgehoben. Nun soll das dritte Gutachten endgültige Klarheit bringen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%