Fußball Bundesliga
Takahara letzter Neuzugang im Frankfurter Lazarett

Die Personalsorgen von Bundesligist Eintracht Frankfurt werden vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim VfL Wolfsburg immer größer. In Naohiro Takahara (grippaler Infekt) hat sich nun der neunte Spieler abgemeldet.

Vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim VfL Wolfsburg (15.30 Uhr/live in Premiere) muss Bundesligist Eintracht Frankfurt in Naohiro Takahara bereits den neunten Spielerausfall verkraften. Der japanische Stürmer meldete sich am Freitag vor dem Abschlusstraining wegen eines grippalen Infekts ab.

"Sicherlich ist es sehr ärgerlich, wenn Spieler ausfallen, die im Grunde alle in der Anfangsformation stehen könnten", meinte Trainer Friedhelm Funkel. Besonders die Besetzung des Mittelfeldes dürfte dem 53-Jährigen Kopfzerbrechen bereiten, da neben Albert Streit, Alexander Meier und Christoph Preuß (alle Kniebeschwerden) auch Markus Weissenberger, Junichi Inamoto (beide Mandelentzündung) und Michael Thurk (Bänderdehnung im Knöchel) ausfallen.

Zudem fehlen den seit fünf Bundesligapartien sieglosen Hessen weiterhin die Langzeitverletzten Aleksandar Vasoski (Sehnenabriss) und Marcel Heller (Lendenwirbelbeschwerden). Seinen Kader für das Duell mit den um zwei Punkte schlechteren "Wölfen" hat Funkel mit einigen Nachwuchsspielern wie Kreso Ljubicic und Faton Toski aus der U23 beziehungsweise der U19 der Eintracht aufgefüllt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%