Fußball Bundesliga
Telekom plant Bundesliga-Übertragungen ab 2007

Die Deutsche Telekom hat im Poker um die Bundesliga-Rechte erneut aufhorchen lassen. Das Bonner Unternehmen könnte laut eines Berichts des Magazin Sponsors schon ab 2007 die Bundesliga per Iptv übertragen.

Überraschend hatte die Kabelnetzbetreiberfirma Arena den Zuschlag für die TV-Rechte an der Bundesliga ab der kommenden Saison erhalten - der langfristige Gewinner im Rechtepoker könnte aber die Deutsche Telekom werden. Das Bonner Telekommunikations-Unternehmen könnte laut eines Berichts des Magazin Sponsors schon bald die Bundesliga per Iptv übertragen.

Unter Iptv versteht man die Übertragung von Fernsehprogrammen und Filmen über ein digitales Datennetz. Die Deutsche Telekom hat die Live-Rechte an der Bundesliga für eben diesen Bereich Iptv (neben den Internetrechten) ab der Saison 2006/07 erworben.

Konkurrenz für Arena

Spätestens mit dem geplanten Ausbau des Netzes bis Ende 2007 dürfte die Telekom laut Sponsors für Arena zum Konkurrenten werden. Während Arena pro Jahr geschätzte 220 Mill. Euro für die Live-Rechte im Pay- und Free-TV an die Deutsche Fußball Liga (DFL) überweisen muss, erhielt die Telekom die Iptv- und Internet-Rechte für gerade mal 45 Mill. Euro pro Saison.

Allerdings gilt es für die Deutsche Telekom, noch einige Schwierigkeiten aus dem Weg zu räumen. Um Kunden den Umstieg auf Iptv schmackhaft zu machen, muss der Konzern auch mit den wichtigen TV-Sendern verhandeln. Denn über Iptv soll nicht nur Fußball, sondern auch das Fernsehprogramm aller anderen Sender zu sehen sein.

Zudem muss die Telekom das Problem der fehlenden Sendelizenz lösen, wenn der Konzern zum Fußball-Kanal werden will. Da auf Grund des weiterhin hohen Staatsanteils der Telekom eine eigene Lizenz nur schwer zu bekommen sein dürfte, strebt der Konzern eine Kooperation mit einem anderen Medienunternehmen an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%