Fußball Bundesliga: Thomas von Heesen bei Wolfsburg im Gespräch

Fußball Bundesliga
Thomas von Heesen bei Wolfsburg im Gespräch

Bundesligist VfL Wolfsburg bemüht sich nach Informationen der Wolfsburger Nachrichten um die Verpflichtung von Thomas von Heesen als Sportdirektor. Der Ex-Profi soll sich bereits mit VfL-Verantwortlichen getroffen haben.

Thomas von Heesen wird mit Bundesligist VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht. Nach Informationen der Wolfsburger Nachrichten ist der vergangene Woche bei Arminia Bielefeld als Trainer zurückgetretene Ex-Profi als Sportdirektor im Gespräch. Das Blatt beruft sich dabei auf gut unterrichtete Vorstandskreise.

Der 35-Jährige wurde am Samstag im VfL-Stadion beim Spiel gegen Schalke 04 gesehen und soll sich mit VfL-Aufsichtsratschef Lothar Sander, Geschäftsführer Wolfgang Hotze und Manager Klaus Fuchs zu Gesprächen getroffen haben.

Von Heesen könnte als Sportdirektor Nachfolger des Managers werden, dessen Vertrag bis 2009 läuft. Fuchs strebt allerdings eine Verlängerung seines Kontraktes bis 2012 an, sein Nachfolger sollte von ihm eingearbeitet werden. Darauf legt der Verein nach den negativen Erfahrungen mit Thomas Strunz offenbar Wert.

Von Heesen ist auch seit Monaten auch als neuer Trainer von Borussia Dortmund im Gespräch. Bisher hat es aber weder vom Verein noch von von Heesen selbst eine Vollzugsmeldung gegeben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%