Fußball Bundesliga
Timoschtschuk hegt keine Wechselabsichten

Münchens Neuzugang Anatoli Timoschtschuk hat Gerüchte zurückgewiesen, nach denen er zu Zenit St. Petersburg zurückkehren werde. "Ich fühle mich sehr wohl", erklärte der Ukrainer.

Bayern Münchens Anatoli Timoschtschuk hat Spekulationen zurückgewiesen, dass er möglicherweise schon im Winter zu Zenit St. Petersburg zurückkehren wird. "Davon weiß ich nichts. Niemand ist an mich herangetreten. Ich denke nicht darüber nach, den FC Bayern zu verlassen. Ich fühle mich sehr wohl, es gibt keine Probleme", sagte der Mittelfeldspieler der russischen Zeitung Sport Express.

Zuletzt waren Gerüchte aufgekommen, wonach Timoschtschuk bei den Bayern auf einer Liste von Spielern stehen würde, die den deutschen Rekordmeister im Winter verlassen könnten. Der ukrainische Nationalspieler war erst im Sommer für elf Mill. Euro Ablöse von St. Petersburg nach München gewechselt.

Bisher ist Timoschtschuk hinter den Erwartungen zurückgeblieben, gehörte in den vergangenen Wochen trotz der großen Konkurrenz im Mittelfeld aber meist zur Anfangself beim FC Bayern. Er freue sich darüber, derzeit öfter als noch zu Saisonbeginn eingesetzt zu werden, meinte Timoschtschuk zu seiner Situation.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%