Fußball Bundesliga
Toni greift Van Gaal an

Bei Rekordmeister Bayern München hängt weiter der Haussegen schief. Stürmer Luca Toni hat auf seiner Internetseite Trainer Louis van Gaal kritisiert.

Rekordmeister Bayern München kommt nicht zur Ruhe. Erst sorgte das Interview von Philipp Lahm für Aufruhr, dann schlug Manager Uli Hoeneßöffentlich zurück - nun sorgt erneut Luca Toni für Ärger. Auf seiner Internetseite greift der italienische Weltmeister Trainer Louis van Gaal an. Seine Flucht aus dem Stadion beim Bundesliga-Spiel gegen Schalke 04 (1:1) am vergangenen Samstag sei das Resultat der "Zermürbung von vier langen Monaten voller Entbehrungen und Unverständnis mit dem aktuellen Trainer."

Toni hatte das Stadion nach seiner Auswechslung in der Pause vorzeitig verlassen. Der FC Bayern hatte ihm daraufhin eine Geldstrafe auferlegt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%