Fußball Bundesliga
Toni rückt wieder ins Interesse der Bayern

Auf der Suche nach einem möglichen Star-Neuzugang soll Bayern München angeblich Kontakt zu Luca Toni aufgenommen haben. Der Weltmeister schießt seine Tore derzeit für den AC Florenz in der Serie A.

Ein Weltmeister soll womöglich der neue Star von Bayern München werden. Der deutsche Rekordmeister ist nach Informationen des Sportmagazins kicker am italienischen Torjäger Luca Toni vom AC Florenz interessiert. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge soll bereits Kontakt mit dem Berater des 1,93 Meter großen Stürmers aufgenommen haben. Spieler und Management des abstiegsbedrohten Vereins dementierten dies jedoch umgehend, auch Rummenigge widersprach: "Am Namen Toni ist gar nichts dran."

Rummenigge hatte jüngst angekündigt, einen Transfer in der Größenordnung von 30 Mill. Euro plus Gehalt zu tätigen, wenn man von einem Spieler überzeugt sei. In München war bereits im Sommer über den Torschützenkönig der Serie A der vergangenen Saison (insgesamt 31 Tore) nachgedacht worden. Zuletzt hatte sich auch Inter Mailand um den 29-Jährigen bemüht, Florenz schlug das Angebot von 20 Mill. Euro jedoch aus.

Derzeit sollen neben Inter auch dessen Lokalrivale AC Mailand sowie spanische Klubs Interesse an Toni haben. Der Angreifer spielt in der zweiten Saison für Florenz. Sein Vertrag läuft im Juni 2009 aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%