Fußball Bundesliga
Toni und Borowski verpassen Bayern-Testspiele

Beim Testspiel gegen den 1. FC Köln standen Luca Toni und Tim Borowski bereits nicht auf dem Platz. Nun droht das Duo auch gegen Urawa Red Diamonds verletzt auszufallen.

Luca Toni und Tim Borowski können sich in den kommenden Tagen wohl keine Spielpraxis bei Bayern München holen. Das Duo wird womöglich auch beim Testspiel am Donnerstag gegen Urawa Red Diamonds in Tokio fehlen. Sowohl der italienische Weltmeister als auch der Zugang von Werder Bremen haben sich im Training verletzt und deshalb bereits das Freundschaftsspiel der Münchner am Samstagabend beim 1. FC Köln (0:0) verpasst.

Eine lange Pause muss jedoch keiner der beiden befürchten. Toni hat eine Muskelverhärtung in der rechten Wade und wird Trainer Jürgen Klinsmann spätestens bei der Saison-Generalprobe am 5. August gegen Inter Mailand wieder zur Verfügung stehen. Borowski hat eine Innenbanddehnung im linken Knie und wird etwas länger ausfallen als der Starstürmer. Die beiden Profis haben aber bereits am Wochenende mit dem Reha-Training begonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%