Fußball Bundesliga
Trainingsauftakt in Frankfurt

Die Kicker von Bundesligist Eintracht Frankfurt müssen am 3. Juli zum ersten Training antreten. Der Klub bestreitet seine erste Übungseinheit auf dem Vereinsgelände, da die Frankfurter Arena für die WM vermietet ist.

Eintracht Frankfurt wird am 3. Juli mit den sportlichen Vorbereitungen für die Saison 2006/07 beginnen. Zum Trainingsauftakt am Nachmittag (15.00 Uhr) kann die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel allerdings nicht das Frankfurter WM-Stadion nutzen, sondern muss auf das Vereinsgelände im Ortsteil Riederwald ausweichen. Einen Tag später wird der Bundesligist zu einem einwöchigen Trainingslager ins Zillertal aufbrechen.

"Durch die strengen Sicherheitsauflagen der Fifa wäre es den Eintracht-Fans nicht möglich gewesen, zum Trainingsauftakt auf das Stadiongelände zu gelangen", teilte der Verein mit.

Der Fußball-Weltverband Fifa hat noch bis zum 5. Juli die Hoheitsrechte an der Spielstätte der Eintracht. Am 1. Juli erlebt die Arena beim Viertelfinale zwischen Titelverteidiger Brasilien und Frankreich (21.00 Uhr) ihr fünftes und letztes WM-Spiel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%