Fußball Bundesliga
Turbine Potsdam gelingt das "Double"

Turbine Potsdam hat sich zwei Spieltage vor dem Saisonende nach dem DFB-Pokalsieg auch die Meisterschaft gesichert. Nach dem 3:1 im Nachholspiel beim Hamburger SV sind die "Torbinen" an der Spitze nicht mehr einzuholen.

Das "Double" ist perfekt, das "Triple" noch möglich: Drei Tage vor dem Hinspiel im Uefa-Pokal-Finale hat sich Turbine Potsdam die deutsche Meisterschaft gesichert und nach dem Gewinn des DFB-Pokals den zweiten Titel des Jahres geholt. Die "Torbinen" gewannen ihre Nachholpartie beim Hamburger SV am Mittwoch mit 3:1 (2:0) und machten zwei Spieltage vor dem Saisonende die zweite Meisterschaft nach 2004 vorzeitig klar.

Petra Wimbersky (6.), Conny Pohlers (35.) und Jennifer Zietz (56.) führten Turbine mit ihren Treffern beim HSV zum Sieg. In den Uefa-Pokal-Endspielen gegen den entthronten deutschen Meister 1. FFC Frankfurt am 20. Mai in Potsdam und am 27. Mai in Frankfurt könnten sich die Brandenburgerinnen nach ihren Erfolgen im DFB-Pokal sowie in der Liga den dritten Titel in dieser Saison angeln.

Das "Triple" war bislang lediglich dem 1. FFC Frankfurt 2002 geglückt. Im Vorjahr hatte es für Potsdam "nur" zum "Double" aus DFB-Pokal und Uefa-Cup gereicht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%