Fußball Bundesliga
Unerwartete Pleiten für Dortmund und Werder

Die Stuttgarter Kickers waren für Borussia Dortmund eine Nummer zu groß und gewannen im Test 4:2. Werder Bremen verlor gegen Paderborn 1:2. Torsten Frings wurde dabei mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgewechselt.

Bundesligist Borussia Dortmund hat in der Saisonvorbereitung eine überraschende Niederlage kassiert. Nur zwei Tage nach dem 4:0 gegen den AS Rom unterlag der BVB beim Süd-Regionalligisten Stuttgarter Kickers mit 2:4 (2:2). "Wir haben das Ergebnis gegen Rom nicht überbewertet und werden auch dieses Spiel nicht überbewerten", sagte Trainer Thomas Doll, für den es "ein wichtiger Test" angesichts des Pokalspiels in zwei Wochen beim 1. FC Magdeburg aus der Regionalliga war. Gegen die Kickers, die bereits an diesem Wochenende in die Saison starten, erzielten Delron Buckley (4.) und Tinga (38.) die Tore für Dortmund.

Werder verliert - Frings am Knie verletzt

Trotz des ersten Tores von Neuzugang Boubacar Sanogo hat Bundesligist Werder Bremen bei Zweitligist SC Paderborn verloren. Drei Tage nach der Ligapokal-Pleite gegen Bayern München mussten sich die Norddeutschen in einem Testspiel mit 1:2 (1:1) geschlagen geben.

Nationalspieler Torsten Frings musste dabei mit Verdacht auf Kreubandriss ausgewechselt werden. "Torsten wird noch heute Abend mit einer Kernspintomographie untersucht", sagte Werder-Mediendirektor Tino Polster. Frings war in der 39. Minute bei einer Drehung im Rasen hängen geblieben.

Nur wenige Stunden nach seinem Wechsel vom Hamburger SV brachte Boubacar Sanogo (18.) Bremen in Führung. Timo Röttger glich für die Gastgeber vor 4 125 Zuschauern aus. Mit einem Foulelfmeter machte Nebojsa Krupnikovic (54.) den Sieg für Paderborn perfekt. Bei den Bremern fehlten am Dienstag neben den beiden Brasilianern Diego und Naldo Stammtorwart Tim Wiese wegen Rückenproblemen und der Däne Daniel Jensen.

Hannover 96 hat im Trainingslager im österreichischen Velden einen Test gegen den 1. FC Köln bestanden. Zweieinhalb Wochen vor dem Saisonstart gewann die Elf von Trainer Dieter Hecking mit 3:1 (0:1) gegen den Zweitligisten. Zunächst brachte Neuzugang Nemanja Vucicevic (15.) das Kölner Team von Coach Christoph Daum in Führung. Doch nach dem Ausgleich durch Hanno Balitsch (53.) machten Szabolcs Huszti (57.) und Sergio Pinto (86.) den Sieg perfekt.

HSV gewinnt Blitzturnier

Bundesligist Hamburger SV hat ein Blitzturnier bei Oberligist Holstein Kiel souverän gewonnen. In jeweils 45-minütigen Spielen gewann das Team von Trainer Huub Stevens zunächst 8:0 gegen den TuS Felde aus der Bezirksliga, je vier Mal trafen Mohamed Zidan und Maxim Choupo-Moting. Anschließend setzte sich der HSV dank zwei Toren von Mustafa Kucukovic mit 2:0 gegen die Gastgeber durch.

Die Kieler, in der vergangenen Saison aus der Regionalliga abgestiegen, gewannen zum Abschluss mit 9:0 gegen Felde und belegten Rang zwei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%