Fußball Bundesliga
Van der Vaart erfolgreich am Knöchel operiert

Mittelfeldspieler Rafael van der Vaart vom Hamburger SV ist ohne Probleme am linken Knöchel operiert worden. Der Mittelfeldstar hatte sich am Samstag beim Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln verletzt.

Ohne Komplikationen ist am Mittwoch die Knöcheloperation von Rafael van der Vaart von Bundesligist Hamburger SV in Amsterdam verlaufen. Der gebrochene linke Innenknöchel des niederländischen Nationalspielers musste mit einer Schraube fixiert werden. Während des einstündigen Eingriffs wurde bei dem 22-Jährigen außerdem eine Fixierung der Außenbänder des rechten Fußes vorgenommen.

"Alles ist nach Plan gelaufen, es gab keinerlei Komplikationen", sagte HSV-Arzt Oliver Dierk, der bei der Operation anwesend war. Mitte kommender Woche kann van der Vaart das Krankenhaus mit Spezialschuhen verlassen und mit den Reha-Maßnahmen beginnen. Der HSV rechnet mit einem zweimonatigen Ausfall seines Mittelfeldstars, der sich die Verletzung am Samstag beim 3:1-Sieg der Hamburger über den 1. FC Köln zugezogen hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%