Fußball Bundesliga
Verminderte Offerte für Keeper Butt

Bundesligist Bayer Leverkusen hat Stammtorwart Jörg Butt eine Vertragsverlängerung zu verminderten Bezügen angeboten. "Ich hoffe, dass er bleibt", gab sich Trainer Michael Skibbe verhalten optimistisch.

Die berufliche Zukunft von Jörg Butt steht weiter in den Sternen. Dem Torhüter wurde von Bundesligist Bayer Leverkusen ein Angebot zur Vertragsverlängerung mit verminderten Bezügen gemacht. "Es war ein positives Gespräch mit Jörg. Ich hoffe, dass er bleibt", sagte Trainer Michael Skibbe. Bei der vorgelegten Offerte soll Butt rund 50 Prozent an Gehaltseinbußen in Kauf nehmen. Der Keeper verdient derzeit schätzungsweise zwei Mill. Euro pro Jahr.

Unterdessen hat sich Skibbe gegen einen Verkauf der beiden Stürmer Dimitar Berbatow und Andrej Woronin zur Refinanzierung des Transfers von Stefan Kießling für rund fünf Mill. Euro vom 1. FC Nürnberg ausgesprochen. "Dimitar ist vielleicht momentan der Leistungsträger im Offensivbereich. Ich halte überhaupt nichts davon, Berbatow oder Andrej Woronin gehen zu lassen, und von Refinanzierung ist mir nichts bekannt. Ich gehe davon aus, dass beide bleiben", sagte Skibbe. Berbatow besitzt in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2009, Woronin bis 2007.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%