Fußball Bundesliga
Vertragsauflösung für Middendorp

Trainer Ernst Middendorp ist sich mit Arminia Bielefeld über eine Vertragsauflösung einig. Man habe sich "im Guten getrennt", verkündete der Bundesligist.

Nachdem Bundesligist Arminia Bielefeld im Dezember letzten Jahres seinen Trainer Ernst Middendorp beurlaubte, haben sich beide Parteien nun auf eine Vertragsaufhebung geeinigt. Das gab der Klub bekannt. Middendorp hatte in den letzten Wochen stets verlauten lassen, auf die volle Restzahlung aus seinem bis 2009 plus Option laufenden Vertrag bestehen zu wollen. Dies wären angeblich rund drei Mill. Euro gewesen.

Die in der Bild-Zeitung kolportierten Zahlen von einer Million Abfindung plus 500 000 Euro im Falle des Klassenerhalts bezeichnete die Arminia als "rein spekulativ", der Verein ließ jedoch verlauten, man habe sich "im Guten getrennt". Finanzmanager Roland Kentsch sagte der Bild-Zeitung: "Herr Middendorp ist uns sehr entgegen gekommen. Er hat sein Arminen-Herz gezeigt." Der Coach beteuerte: "Ich wollte die Entscheidung, weil ich wieder geil auf einen Trainerjob bin." Ihm liegen angeblich mehrere Anfragen aus dem In- und Ausland vor.

Derweil sind als Nachfolger des am 26. Februar beurlaubten Sportdirektors Reinhard Saftig nach Angaben des kicker drei Kandidaten in der engeren Auswahl. Dabei soll es sich um den früheren Münchner Profi Oliver Kreuzer, Ex-Armine Uwe Fuchs (derzeit Trainer des Regionalligisten VfB Lübeck) sowie den Bielefelder Oberliga-Coach Detlev Dammeier handeln. Dammeier fungierte nach der Entlassung Middendorps im letzten Rückrundenspiel im Dezember als Interims-Coach des Bundesliga-Teams (2:0 gegen Meister VfB Stuttgart).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%