Fußball Bundesliga
Verwirrung um Gekas-Transfer zu Leverkusen

Noch ist unklar, ob Theofanis Gekas zur kommenden Saison vom VfL Bochum zu Bayer Leverkusen wechselt. Während Sport Bild Online den Wechsel bereits verkündet, erklärte Bayer-Sportchef Rudi Völler: "Kein Kommentar."

Laut Sport Bild online ist der Transfer von Bundesliga-Top-Torjäger Theofanis Gekas zur neuen Saison vom VfL Bochum zum Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen bereits in trockenen Tüchern. Doch Bayer-Sportchef Rudi Völler äußerte sich noch zurückhaltend. "Das ist ein interessanter Spieler. Wir haben sicherlich ganz gute Chancen, aber an ihm sind auch noch andere Vereine interessiert", sagte der 47-Jährige auf sid-Anfrage.

Völler hüllt sich in Schweigen

Angesprochen auf einen bereits unterzeichneten Drei-Jahres-Vertrag bis 30. Juni 2010 von Gekas beim Werksklub, meinte Völler: "Kein Kommentar!" Bereits seit längerer Zeit ist bekannt, dass die Rheinländer starkes Interesse an einer Verpflichtung des hellenischen Stürmers haben.

Der 26-Jährige ist mit 17 Saisontreffern der überragende Torschütze in der diesjährigen Bundesliga-Saison. Der griechische Nationalspieler wurde vom Renommierklub Panathinaikos Athen an den VfL zunächst ausgeliehen. Die Westfalen besitzen allerdings ein Vorkaufsrecht.

Sollte der VfL die Klasse halten, kann Gekas angeblich für die festgeschriebene Ablöse von 700 000 Euro von den Bochumern aus dem Vertrag mit Panathinaikos herausgekauft werden. Sollte der VfL absteigen und die Transferrechte wieder bei Panathinaikos liegen, müsste Leverkusen - so Sport Bild online - eine Transfer-Entschädigung an die Griechen zahlen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%