Fußball Bundesliga
VfB drückt der "Personal-Schuh"

Bundesligist VfB Stuttgart wird weiter von Verletzungssorgen geplagt. Ein Einsatz von Kapitän Fernando Meira und Neuzugang Alexander Farnerud beim Spiel am Sonntag bei Hertha BSC Berlin ist wohl unwahrscheinlich.

Bundesligist VfB Stuttgart hat weiterhin Personalsorgen. Beim Punktspiel am kommenden Sonntag (17.00 Uhr/live bei arena) bei Hertha BSC Berlin wird der VfB höchstwahrscheinlich nicht auf Kapitän Fernando Meira zurückgreifen können. Nach einem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel bestreitet der Portugiese derzeit nur leichtes Lauftraining. "Ein Einsatz in Berlin dürfte noch zu früh sein", sagte Trainer Armin Veh.

Weiter verzichten muss Veh wohl auch auf Neuzugang Alexander Farnerud. Der Schwede laboriert an einer Sehnenreizung im Knie. Angeschlagen sind zudem Daniel Bierofka (Knieprellung) sowie der mexikanische Neuzugang Ricardo Osorio (Fußprellung).

Immerhin meldete sich Youngster Andreas Beck zurück im Mannschaftstraining zurück. Der Rechtsverteidiger hatte seit dem Ligastart wegen einer Knochenabsplitterung am Kahnbein pausiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%