Fußball Bundesliga
VfB kann auf Boulahrouz-Debüt hoffen

Der Bundesligist VfB Stuttgart kann am Samstag im Spiel gegen Bayer Leverkusen vermutlich zum ersten Mal seinen niederländischen Neuzugang Khalid Boulahrouz einsetzen.

Der niederländische Nationalspieler Khalid Boulahrouz steht scheinbar vor seinem Debüt beim Bundesligisten VfB Stuttgart. Der Stuttgarter Neuzugang war zuletzt wegen einer Verletzung am Sprunggelenk ausgefallen, ist seit Mittwoch aber wieder im Mannschaftstraining und könnte am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) im Spiel gegen Bayer Leverkusen erstmals zum Einsatz kommen. "Er macht gute Fortschritte", sagte VfB-Trainer Armin Veh. Es sei aber noch nicht klar, ob der Abwehrspieler gegen die Werkself schon von Beginn spielen werde.

Dies hängt auch von Abwehrspieler Ricardo Osorio ab. Der Mexikaner kommt zusammen mit seinem Landsmann Pavel Pardo erst am Freitag von einem Länderspiel aus Mexiko-Stadt zurück. "Ich muss abwarten, in welcher Verfassung sie zurückkehren", erklärte Veh.

Ausfallen wird weiterhin Stürmer Cacau. Der Brasilianer leidet nach wie vor an einer Adduktorenverletzung. Laut Veh sei der Ausfall von Cacau jedoch nicht ganz so tragisch. "Wir haben im Sturm mit Gomez, Marica, Fischer und Ljuboja Alternativen", erklärte der 47-Jährige.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%