Fußball Bundesliga
VfB ohne Delpierre aber mit Cacau und Khedira

Bundesligist VfB Stuttgart muss wegen eines Bänderrisses auf Innenverteidiger Matthieu Delpierre verzichten. Planen kann Coach Markus Babbel aber wieder mit Sami Khedira und Cacau.

Bundesligist VfB Stuttgart muss am Samstag beim Gastspiel bei Hannover 96 (15.30 Uhr/live auf Premiere) auf Innenverteidiger Matthieu Delpierre verzichten. Der Franzose zog sich am Mittwoch im Training einen Außenbandanriss im rechten Sprunggelenk zu. Ob er beim Heimspiel gegen Tabellenführer 1 899 Hoffenheim (21. Februar) wieder mitspielen kann, ist derzeit noch offen.

Dagegen kann VfB-Teamchef Markus Babbel bei Hannover wieder auf den zuletzt wegen einer Nierenkolik pausierenden Cacau, der am Mittwoch wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen war, zurückgreifen.

Auch dürfte einem Einsatz von Mittelfeldspieler Sami Khedira nichts im Wege stehen. Der Kapitän der U21-Nationalmannschaft musste am Dienstag beim Länderspiel in Cork gegen Irland (1:1) bereits nach 29. Minuten verletzt vom Platz. "Ich habe einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen. Ich denke aber, dass es für das Wochenende kein Problem geben wird", sagte Khedira am Mittwoch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%