Fußball Bundesliga: VfB-Training in Stuttgart ohne sechs Verletzte

Fußball Bundesliga
VfB-Training in Stuttgart ohne sechs Verletzte

Sechs angeschlagene Spieler standen VfB-Trainer Armin Veh am Mittwoch im Training in Stuttgart nicht zur Verfügung. Der Coach hofft, dass die Verletzten bis zum Rückrundenauftakt Anfang Februar wieder fit sind.

Nach seinem zehntägigen Trainingslager in Dubai hat der deutsche Meister VfB Stuttgart weiter mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Gleich sechs angeschlagene Spieler fehlten Trainer Armin Veh am Mittwoch beim Training in der Heimat. Allerdings hofft der VfB-Coach darauf, dass Nationalstürmer Mario Gomez (nach Rippenfellentzündung), Matthieu Delpierre, Silvio Meißner, Serdar Tasci (alle Oberschenkel-Probleme) und Ludovic Magnin (Bänderriss im Sprunggelenk) bis zum Rückrundenauftakt am 3. Februar bei Schalke 04 wieder fit werden.

Gomez, Delpierre und Meißner absolvierten zumindest wieder leichtes Lauftraining. Tasci und Magnin sind im Aufbautraining. Dagegen wird der Brasilianer Cacau (Schultereckgelenksprengung) auf Schalke ebenso fehlen wie Arthur Boka, der mit dem Team der Elfenbeinküste bei der Afrikameisterschaft in Ghana spielt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%