Fußball Bundesliga
Völler: "So spielt eine echte Spitzenmannschaft"

Bayer Leverkusen startet von der "Pole Position" in die Rückrunde. "Das ist eine gewisse Genugtuung und eine Belohnung für die Mannschaft", meint Sportchef Rudi Völler.

Nach dem mühsamen 3:2 über Borussia Mönchengladbach darf sich Bayer Leverkusen einmal mehr Herbstmeister nennen. Sportchef Rudi Völler zieht eine erfolgreiche Bilanz und wagt einen Blick in die Zukunft.

Frage: "Rudi Völler, Bayer Leverkusen überwintert auf Platz eins. Welche Bedeutung hat die Herbstmeisterschaft für Sie?"

Rudi Völler: "Es wäre schon ärgerlich gewesen, nach der guten Vorrunde nicht Erster zu sein. Letztendlich hat man dann die Schale nicht in der Hand, aber es tut natürlich gut. Das ist eine gewisse Genugtuung und eine Belohnung für die Mannschaft."

Frage: "Beim 3:2 gegen Gladbach zeigte die Bayer-Mannschaft ein ganz neues Gesicht ..."

Völler: "Richtig. Wir haben das Spiel über den totalen Kampf gewonnen. Gegen eine so starke Mannschaft wie Gladbach das Spiel zu drehen, so spielt eine echte Spitzenmannschaft. Das ist der große Unterschied zur letzten Saison. Wir werden in solchen Situationen nicht mehr hektisch. Wir haben uns mehr als gesteigert."

Frage: "Wie groß ist der Anteil von Jupp Heynckes am Höhenflug?"

Völler: "Er hat der Mannschaft Selbstvertrauen eingeimpft. Die Spieler glauben an sich."

Frage: "Wie groß ist denn die Gefahr, wie in den vergangenen zwei Jahren in der Rückrunde wieder abzustürzen."

Völler: "Wir sind optimistisch genug, uns oben festzubeißen. Die Mannschaften müssen schon richtig gut spielen, um an uns vorbeizuziehen. Wir tun aber gut daran, den Ball flach zu halten. Bayern hat von der Substanz her die beste Mannschaft."

Frage: "Toni Kroos war wieder einmal überragend. Haben Sie überhaupt noch Hoffnung, ihn über die Saison hinaus halten zu können?"

Völler: "Wir werden im Frühjahr nochmal mit den Bayern sprechen. Wenn er so ein Spiel öfter macht, wird es aber schwer, ihn zu halten. Sollte er wieder zurück nach München gehen, sind wir aber Profi genug und bedanken uns."

Frage: "Wer war für Sie der Leverkusener Spieler der Hinrunde?"

Völler: "Jeder auf seine Weise."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%